Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kleinwagensparte könnte saniert werden Zetsche kommt im Herbst in die Zentrale

Seite 3 von 3:

Führungswechsel

  • Stabübergabe

    : Offiziell wird Chrysler-Chef Dieter Zetsche erst am 1. Januar 2006 den Vorstandschef-Posten bei Daimler-Chrysler übernehmen. Bis dahin soll er nach bisherigen Planungen bei öffentlichen Auftritten weiter nur für die US-Sparte sprechen.
  • Belastungsprobe

    : In der Außendarstellung des Unternehmens könnte dies zu einer ungewöhnlichen Situation führen. dürften auf der IAA mit Schrempp und Cordes zwei Manager über die Zukunft des Unternehmens sprechen, die beide zum Jahreswechsel ausscheiden.
  • Interimsphase

    : Bisher gibt es im Unternehmen jedoch keine Pläne, diese Interimsphase zu verkürzen. Ein Nachfolger für Cordes soll aber möglichst bis zur IAA gefunden sein.
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen