Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konzern verstärkt sich in Großbritannien Eon kauft britisches Gaskraftwerk

Der Energieriese Eon hat mit dem Erwerb eines Gaskraftwerkes seine führende Position in der britischen Stromererzeugung ausgebaut.

HB DÜSSELDORF. Die britische Eon-Tochter Eon UK habe das Gaskraftwerk Enfield in der Nähe von London für umgerechnet 160 Mill. € zu 100 % übernommen, teilte das Düsseldorfer Unternehmen am Freitag mit. „In unserem Kernmarkt Großbritannien bauen wir unsere führende Position in der Stromerzeugung mit dem Erwerb des modernen und effizienten Gaskraftwerks Enfield weiter aus und stärken unsere Position im britischen Markt“, erklärte Konzernchef Wulf Bernotat.

Das Kraftwerk verfüge über eine installierte Kraftwerksleistung von 392 Megawatt und damit über eine Strommenge, mit der 300 000 Haushalte versorgt werden können. Eon hatte im Oktober 2003 nach der milliardenschweren Übernahme von Powergen den britischen Stromverteiler Midlands Electricity erworben und war damit bei der Stromerzeugung, Stromverteilung und dem Stromvertrieb zur Nummer zwei in Großbritannien aufgestiegen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite