Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kuka Roboterbauer startet mit Gewinnsprung ins Geschäftsjahr

Starker Start ins Jahr: Der Roboter- und Anlagenbauer Kuka beginnt sein Geschäftsjahr mit einem deutlichen Gewinnanstieg. Auch beim Umsatz legen die Augsburger zu. Und die Auftragsbücher sind prall gefühlt.
Kommentieren
Der Roboter- und Anlagenbauer kann im ersten Quartal einen deutlichen Gewinnsprung verzeichnen. Quelle: dpa
Kuka

Der Roboter- und Anlagenbauer kann im ersten Quartal einen deutlichen Gewinnsprung verzeichnen.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDer Roboter- und Anlagenbauer Kuka ist mit einem Umsatz- und Gewinnsprung ins Jahr gestartet. Im ersten Quartal kletterten die Erlöse um 26 Prozent auf 791 Millionen Euro, der Überschuss um 27 Prozent auf 26,6 Millionen.

Der Auftragseingang erreichte mit einem Plus von 30 Prozent auf 967 Millionen Euro den zweithöchsten Quartalswert in der Firmengeschichte.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Kuka: Roboterbauer startet mit Gewinnsprung ins Geschäftsjahr"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.