Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

L-3 Communications kauft Titan Milliarden-Übernahme auf dem US-Rüstungsmarkt

Das US-Rüstungsunternehmen L-3 Communications Holdings übernimmt die ebenfalls auf elektronische Überwachungs- und Rüstungssysteme spezialisierte Rüstungsfirma Titan Corp.

HB NEW YORK. Der Kaufpreis beträgt einschließlich der Übernahme von Titan-Schulden insgesamt 2,65 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro), gab L-3 am Freitag bekannt. Die Titan-Aktionäre sollen 23,10 Dollar je Aktie in bar erhalten.

Die Transaktion solle in der zweiten Jahreshälfte vorbehaltlich aller notwendigen Zustimmungen vollzogen werden. Titan werde 2,7 Milliarden Dollar Umsatz bei L-3 beisteuern.

Die in San Diego (Kalifornien) ansässige Titan hat rund 12 000 Mitarbeiter. L-3 mit Sitz in New York kam im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von 6,9 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 381,9 Millionen Dollar.

Startseite
Serviceangebote