Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lkw-Bauer Fiat bringt Übernahme von US-Tochter auf den Weg

Mit der Fusion entsteht der drittgrößte Investitionsgüterkonzern der Welt: Der Verwaltungsrat von Fiat Industrial hat dem Zusammenschluss mit der US-Tochter CNH zugestimmt. Einen gemeinsamen Namen gibt es noch nicht.
Kommentieren
Das Logo des Automobilherstellers Fiat auf einer Fensterscheibe eines Autohändlers in Mailand. Die Lkw-Sparte der Marke schließt sich mit CNH zusammen. Quelle: dapd

Das Logo des Automobilherstellers Fiat auf einer Fensterscheibe eines Autohändlers in Mailand. Die Lkw-Sparte der Marke schließt sich mit CNH zusammen.

(Foto: dapd)

Mailand Der Verwaltungsrat des italienischen Lastwagen- und Traktorenherstellers Fiat Industrial hat dem Zusammenschluss mit der US-Tochter CNH zugestimmt. Damit entsteht der drittgrößte Investitionsgüterkonzern der Welt. Das neue Unternehmen, dessen Name noch nicht feststeht, soll in New York gelistet werden, mit einer Zweitnotiz an der Mailänder Börse, wie Fiat Industrial am Donnerstag mitteilte. Die Zustimmung der Aktionäre steht noch aus.

Mit der Erhöhung seines Angebots auf 1,5 Milliarden Dollar sicherte sich Fiat Industrial im November das Okay von CNH für die Pläne. Eine erste Offerte war abgelehnt worden.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Lkw-Bauer: Fiat bringt Übernahme von US-Tochter auf den Weg"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote