Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Maschinenbau-Sparte vergrößert A-Tec kauft Dörries Scharmann

Der österreichische Mischkonzern A-Tec Industries hat den deutschen Werkmaschinenbauer Dörries Scharmann von der Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) gekauft. Die Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.

HB FRANKFURT. Ein entsprechender Vertrag sei am Dienstag unterzeichnet worden, teilte A-Tec am Mittwoch mit. Über den Kaufpreis hätten die Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Dörries Scharmann erwarte für 2007 mit 700 Mitarbeitern einen Umsatz von 141 Mill. Euro und sei profitabel. Die DBAG hatte das Unternehmen 1998 aus der Konkursmasse der Bremer Vulkan herausgekauft. A-Tec will Dörries Scharmann mit Beginn vierten Quartals konsolidieren und in die Sparte Maschinenbau integrieren.

Startseite
Serviceangebote