Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

MDax-Unternehmen Gabelstapler-Hersteller Kion plant Kapitalerhöhung

Kion will 13 Millionen neue Aktien ausgeben. Der Preis soll Ende des Monats festgesetzt werden. Mit dem frischen Geld will der Konzern das Geschäft stärken.
19.11.2020 - 03:03 Uhr Kommentieren
Kion ist an der Börse aktuell mit rund 8,3 Milliarden Euro bewertet. Quelle: obs
Kion-Gabelstapler

Kion ist an der Börse aktuell mit rund 8,3 Milliarden Euro bewertet.

(Foto: obs)

Berlin Der Gabelstapler-Hersteller Kion plant zum Schuldenabbau und zur Stärkung seiner Geschäfte eine Kapitalerhöhung. Insgesamt sollten rund 13,1 Millionen neue Aktien ausgegeben werden, teilte das im MDax notierte Unternehmen am Mittwochabend mit. Das entspreche einer Kapitalerhöhung von etwa elf Prozent. Dabei hätten die bisherigen Aktionäre ein Bezugsrecht im Verhältnis 9:1. Die Papiere sollten zwischen dem 20. November und 3. Dezember angeboten werden. Der Bezugspreis solle voraussichtlich am 30. November festgelegt werden.

Die Erlöse sollten zunächst für die Reduzierung der Verschuldung des Konzerns verwendet werden, teilte Kion mit. Zudem solle mit den Erlösen die Strategie eines profitablen Wachstums auf einer noch stärkeren Basis umgesetzt werden. Dazu gehörten Investitionen in die Expansion in China, die Entwicklung neuer Produkte, die Fokussierung auf Softwarelösungen sowie Maßnahmen zur Leistungsverbesserung. Der Ankeraktionär Weichai Power habe sich verpflichtet, entsprechend seiner Beteiligung die ihm zustehenden Bezugsrechte voll auszuüben.

Kion ist an der Börse aktuell mit rund 8,3 Milliarden Euro bewertet. Der Aktienkurs liegt bei rund 70 Euro. Bei rund 13 Millionen neu auszugebenden Papieren dürfte dem Unternehmen ein hoher dreistelliger Millionen-Betrag zufließen.

Mehr: Jahresprognose: MDax-Konzern Kion erwartet mehr als ein Drittel weniger Gewinn

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: MDax-Unternehmen - Gabelstapler-Hersteller Kion plant Kapitalerhöhung
    0 Kommentare zu "MDax-Unternehmen: Gabelstapler-Hersteller Kion plant Kapitalerhöhung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%