Medizintechnik Carl Zeiss Meditec hebt Umsatzprognose für laufendes Geschäftsjahr an

Nach einem Umsatzplus in den ersten neun Monaten erhöht Carl Zeiss Meditec die Gewinnprognose. Aktionäre zeigten sich erfreut.
Kommentieren
Bilanzjahr 2017/18: Carl Zeiss Meditec hebt Umsatzprognose  Quelle: dpa
Carl Zeiss Meditec

Der Jenaer Konzern hebt seine Jahresprognose an.

(Foto: dpa)

DüsseldorfEin Umsatzplus von sieben Prozent in den ersten neun Monaten hat Carl Zeiss Meditec für das Gesamtjahr zuversichtlicher gestimmt. Der Medizintechnik-Anbieter mit Sitz in Jena peilt nun im Bilanzjahr 2017/18 einen Anstieg der Erlöse auf 1,25 bis 1,3 (Vorjahr: 1,189) Milliarden Euro an statt von 1,23 bis 1,28 Milliarden, wie Carl Zeiss am Dienstag mitteilte.

Die vollständige Quartalsbilanz will der Konzern am 10. August veröffentlichen. An der Börse kam die Nachricht gut an: Die im TecDax notierten Aktien legten um knapp zwei Prozent auf 59,20 Euro zu.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Medizintechnik: Carl Zeiss Meditec hebt Umsatzprognose für laufendes Geschäftsjahr an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%