Mehr Aufträge Singulus reduziert seinen Verlust

Singulus zeigt sich nach einem erträglichen Start ins Jahr optimistisch für 2011: Der Spezialanlagenbauer hat seinen Verlust eingedämmt und hofft nun angesichts vieler neuer Aufträge auf ein gutes Jahr.
Kommentieren

MünchenDer Spezialanlagenbauer Singulus hat seinen Quartalsverlust stärker eingedämmt als erwartet. Der Fehlbetrag des Herstellers von BluRay- und Solarzellenmaschinen sei im Auftaktquartal auf 3,9 Millionen Euro von 5,7 Millionen im Vorjahr zurückgegangen, teilte das fränkische Unternehmen am Mittwoch mit. Analysten hatten mit einem höheren Verlust gerechnet. Der Umsatz stagnierte allerdings in etwa bei 21,6 Millionen Euro.

Für die Zukunft zeigte sich der lange verlustträchtige Maschinenbauer allerdings angesichts prall gefüllter Auftragsbücher zuversichtlich. Das Volumen der neuen Bestellungen sei binnen Jahresfrist um zwei Drittel auf 65,9 Million Euro gestiegen. „Ein Ausbau der stark ausgelasteten Produktionskapazitäten im Markt führt bei Singulus zu deutlich steigenden Auftragseingängen und zu einem deutlichen Wachstum im Optical Disc Segment“, hieß es. Weitere Aufträge für Produktionsstraßen des DVD-Nachfolgers Blu-ray seien in Sicht. „Singulus ist für die Zukunft optimal aufgestellt und hat gute Chancen, wieder in eine Phase stabiler Erträge zurückzukehren.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Mehr Aufträge: Singulus reduziert seinen Verlust "

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%