Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Meistverkauftes Auto VW Golf nicht mehr Europas Nummer eins

Der VW Golf gilt als unangefochtener Spitzenreiter unter den europäischen Autos. Über viele Jahre fuhr der Golf vorneweg – als meistverkauftes Auto in Europa. Doch plötzlich schiebt sich ein Mitbewerber vor.
Der VW Golf hat seinen Spitzenplatz in Europa verloren. Quelle: Reuters
Golf-Produktion im Stammwerk in Wolfsburg

Der VW Golf hat seinen Spitzenplatz in Europa verloren.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf Der Volkswagen Golf ist das erfolgreichste Auto in ganz Europa. Kein anderes Fahrzeug wird ähnlich oft verkauft, kein anderes Modell reicht an den Marktführer aus Wolfsburg heran. Das ist zumindest die landläufige Meinung in der Autobranche und zugleich auch unter vielen Kunden. Doch dieses vermeintlich eherne Golf-Gesetz gilt plötzlich nicht mehr. Im März ist nicht mehr das Top-Modell von Volkswagen das meistverkaufte Auto in Europa gewesen, sondern der unscheinbare Fiesta vom US-Konzern Ford.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Meistverkauftes Auto - VW Golf nicht mehr Europas Nummer eins

Serviceangebote