Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Millionen-Deal Airbus verkauft Satelliten an französische Eutelsat

Bei dem Raumfahrt-Deal geht es um zwei Telekom-Satelliten. 500 Millionen Euro soll Airbus Defense and Space von seinem Handelspartner bekommen.
Kommentieren
Die Sparte Airbus Defense and Space trennt sich von zwei Telekom-Satelliten. Quelle: AFP
Airbus

Die Sparte Airbus Defense and Space trennt sich von zwei Telekom-Satelliten.

(Foto: AFP)

Toulouse Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus verkauft zwei Telekom-Satelliten an den französischen Betreiber Eutelsat. Wie die französische Tageszeitung „Le Figaro“ am Montag berichtete, habe der Auftrag einen Wert von rund 500 Millionen Euro. Ein Sprecher der Sparte Airbus Defense and Space bestätigte den Bericht des Blattes, nahm aber mit Hinweis auf Vertraulichkeit zum Auftragswert keine Stellung.

„Durch das anhaltende Vertrauen in unsere Produkte wird Eutelsat nun Erstkunde von Eurostar Neo, unserem neuen Flaggschiff-Telekommunikationssatelliten“, sagte Nicolas Chamussy, Leiter der Raumfahrtsparte von Airbus.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Millionen-Deal: Airbus verkauft Satelliten an französische Eutelsat"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote