Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Millionenverlust Abschreibungen belasten Roth & Rau

Der Solar-Maschinenbauer Roth & Rau hat das Jahr 2010 mit Verlust abgeschlossen, obwohl er beim Umsatz kräftig zugelegt hat. Woran das liegt und wie das Unternehmen gegensteuern will.
Kommentieren

DüsseldorfAbschreibungen im Großprojektgeschäft und Rückstellungen über insgesamt rund 50 Millionen Euro haben Roth & Rau 2010 Verluste eingebrockt. Der Vorstand des Solar-Maschinenbauers will nun gegensteuern und sich auf das weniger risikobehaftete Geschäft mit Einzelanlagen konzentrieren und weniger auf Großprojekte, wie Roth & Rau am Mittwoch mitteilte. Details sollen Ende März veröffentlicht werden.

Nach ersten Berechnungen des Unternehmens fiel im Vorjahr vor Zinsen und Steuern (Ebit) ein Fehlbetrag von 26 Millionen Euro an nach einem Gewinn von 16 Millionen Euro in 2009. Als Grund für die Wertberichtigungen nannte der Vorstand Projektverschiebungen sowie die drohende Pleite eines US-Kunden wie auch Rückstellungen für steuerliche und rechtliche Risiken aus noch laufenden Großprojekten.

Demgegenüber bescherte der Solarboom dem Konzern einen Anstieg des Umsatzes um 36 Prozent auf 269 Millionen Euro, blieb damit aber um 16 Millionen unter den Firmenplanungen. Der Auftragseingang verdoppelte sich auf 335 Millionen Euro.

Die Anleger blieben angesichts der vollen Orderbücher daher wohl auch eher gelassen: Die Aktie verlor nur rund zwei Prozent und notierte mit 15,045 Euro.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Millionenverlust: Abschreibungen belasten Roth & Rau"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.