Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Fusion mit PSA Fiat Chrysler will Robotik-Tochter an die Börse bringen

Der italienisch-amerikanische Autobauer will seine Robotik-Tochter kurz nach dem Zusammenschluss mit PSA abspalten. Auch eine Neuemission ist geplant.
01.06.2020 - 20:46 Uhr Kommentieren
Nach Fusion mit PSA: Fiat Chrysler will Robotik-Tochter an die Börse bringen Quelle: Reuters
Fiat Chrysler

Fiat Chrysler und PSA wollen zum viertgrößten Autokonzern der Welt verschmelzen.

(Foto: Reuters)

Mailand Der Autobauer will seine Robotik-Tochter Comau nach der Fusion mit der Opel-Mutter PSA an die Börse bringen. Kurz nach dem Zusammenschluss solle Comau abgespalten werden, teilt der italienisch-amerikanische Hersteller mit.

In einem weiteren Schritt sei dann die Neuemission vorgesehen. Fiat Chrysler und PSA wollen zum viertgrößten Autokonzern der Welt verschmelzen.

Mehr: Opel wird in Rüsselsheim erstmals Auto von PSA bauen. Lesen Sie hier mehr.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Nach Fusion mit PSA: Fiat Chrysler will Robotik-Tochter an die Börse bringen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%