Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach US-Börsenschluss Eon veröffentlicht Halbjahresbericht bereits am Dienstagabend

Der größte deutsche Energiekonzern Eon wird seine Halbjahreszahlen bereits am späten Dienstagabend statt am Mittwoch veröffentlichen. Stellung nehmen will Eon-Chef Wulf Bernotat allerdings erst später.

HB DÜSSELDORF. Die Zahlen würden nach US-Börsenschluss vorgelegt, teilte Eon am Montag mit. Die New Yorker Börse schließt um 22.00 Uhr (MESZ).

Eon begründete die Entscheidung damit, den Empfehlungen des Corporate Governance Kodex entsprechen zu wollen. Die Kommission für gute Unternehmensführung empfiehlt den Unternehmen, ihre Zwischenberichte binnen 45 Tagen nach Quartalsende zu veröffentlichen.

Analysten erwarten, dass Eon in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Überschuss von mehr als vier Mrd. Euro erzielt hat. Eon-Chef Wulf Bernotat will am Mittwoch ab 13.30 Uhr zu dem Bericht Stellung nehmen.

Startseite
Serviceangebote