Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Gildemeister-Chef Kapitza prescht mit Fusionsplänen mit dem japanischen Partner Mori Seki vor – die Unternehmenssprecherin dementiert die Berichte. Kapitza hat seine Pläne nun auf einer Analystenkonferenz verraten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Frage ist nicht ob sondern wann.

    Das wird sicher auch maßgeblich vom Börsenkurs der beiden bestimmt.

    Erstmal geht es nun mit AE und Aktienkurs bergab, selbst die Premium-Automobilisten bestellen seit Wochen (!)deutlich weniger.

    Erstaunlicher, daß die Börsianer in diesem Jahr noch soviel Gas gaben. Halt auch nur Menschen mit vielen Hoffnungen.

Mehr zu: Nach Verwirrung - Gildemeister-Chef erläutert Fusionspläne