Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer Ärger in den USA Die Rechnung für VW wird länger und länger

Der Wolfsburger Autobauer muss sich auf eine weitere Milliardenstrafe in Amerika einstellen. Und damit nicht genug: Es drohen zusätzliche Auflagen im Zuge der Aufarbeitung des Dieselskandals.
16.08.2016 - 17:14 Uhr
Volkswagen drohen weitere milliardenschwere Strafzahlungen. Quelle: Ulrich Baumgarten/Getty Images
Problemfall USA

Volkswagen drohen weitere milliardenschwere Strafzahlungen.

(Foto: Ulrich Baumgarten/Getty Images)

Frankfurt/New York So mancher Mitarbeiter von Volkswagen dürfte die Übersicht über die finanziellen Folgen der Dieselaffäre längst verloren haben. Da sollen bis zu 15,3 Milliarden Dollar an amerikanische Autobesitzer und US-Bundesstaaten fließen. Weitere Milliarden fordern Staatsanwälte unter anderem in New York, einige Millionen werden für Bußgelder in Brasilien und Europa fällig. Und es wird noch mehr.

Nach einem Bericht des „Wall Street Journal“ will nun auch das US-Justizministerium mehr als 1,2 Milliarden Dollar von Volkswagen haben. Insgesamt, so glauben einige Analysten, könnte VW der Skandal um manipulierte Abgaswerte von Dieselmotoren rund 30 Milliarden Euro kosten. Es wäre die höchste Strafe, die je in den USA gegen einen Autobauer verhängt wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Neuer Ärger in den USA - Die Rechnung für VW wird länger und länger
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%