Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neuer Heckler & Koch-Chef Jens Bodo Koch Zu den Waffen

Der bisherige Atlas-Elektronik-Chef Jens Bodo Koch wechselt zum Waffenhersteller Heckler & Koch. Eine anspruchsvolle Aufgabe: Der Chefposten dort ist ein Schleudersitz. Zudem kämpft das Unternehmen mit hohen Schulden.
Der Umsatz des bisherigen Arbeitgebers war höher. Quelle: PR
Jens Bodo Koch

Der Umsatz des bisherigen Arbeitgebers war höher.

(Foto: PR)

StuttgartDer Waffenhersteller Heckler & Koch (H&K) hat nach knapp einem halben Jahr Suche einen neuen Chef gefunden. Zum Mai werde Jens Bodo Koch, 45, von der Spitze des Bremer Sonarsystem-Produzenten Atlas Elektronik zu dem schwäbischen Unternehmen wechseln, teilte H&K mit. Die Namensgleichheit des baldigen Chefs ist Zufall – Jens Bodo Koch ist kein Nachfahre aus der Ex-Eigentümerfamilie.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Neuer Heckler & Koch-Chef Jens Bodo Koch - Zu den Waffen