Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Opel und Peugeot Ganz oder gar nicht

Der französische Autokonzern PSA greift nach Opel. Was im ersten Moment jeder industriellen Logik entbehrt, könnte den europäischen Automarkt komplett verändern – vorausgesetzt die Autobauer denken groß. Eine Analyse.
15.02.2017 Update: 16.02.2017 - 11:21 Uhr
Was läuft da zwischen den beiden Autobauern? Quelle: dpa
Logos von Opel und Peugeot

Was läuft da zwischen den beiden Autobauern?

(Foto: dpa)

Die Nachricht kam sogar für die Führungskräfte in Rüsselsheim überraschend. Erst am Dienstagmorgen seien die Vorstände informiert worden. Kurz danach schrieben es die Nachrichtenagenturen: PSA sei an einem Kauf von Opel interessiert. Man verhandle über alle möglichen Formen der Zusammenarbeit. Ein Verkauf von Opel sei ausdrücklich möglich, aber nicht sicher. Eine Nachricht, die viele Marktbeobachter deswegen überraschte, weil die industrielle Logik hinter dem Deal nicht zu erkennen ist. Jedenfalls nicht auf den ersten Blick.

Der französische Autokonzern PSA hat gerade erst eine Sanierung hinter sich. Mit einem harten Sparkurs hat Konzernchef Carlos Tavares die Franzosen wieder profitabel gemacht. Schon die Marken Peugeot und Citroën haben es in Europa schwer, sich voneinander zu differenzieren. Die Premiummarke DS kommt noch nicht in die Gänge. Und 85 Prozent ihrer Autos verkaufen die Franzosen in Europa.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Opel und Peugeot - Ganz oder gar nicht
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%