Panorama- und Schiebedachproduzent Autozulieferer Webasto wächst dank starken China-Geschäfts kräftig

Der deutsche Autozulieferer Webasto setzt in China erstmals mehr als eine Milliarde um. Das lässt auch den Gewinn des Dachspezialisten steigen.
Kommentieren
Der deutsche Hersteller von Panorama- und Schiebedächern verdient in China kräftig. Quelle: Webasto Group
Webasto

Der deutsche Hersteller von Panorama- und Schiebedächern verdient in China kräftig.

(Foto: Webasto Group)

StockdorfDie große Nachfrage nach Panorama- und Schiebedächern beschert dem Autozulieferer Webasto Rekordgeschäfte in China. 2017 wuchs der Umsatz bereinigt um Wechselkurseffekte um 12 Prozent auf gut 3,5 Milliarden Euro, wie das Familienunternehmen am Montag in Stockdorf bei München mitteilte. Dabei erwirtschaftete Webasto erstmals mehr als eine Milliarde Euro in der Volksrepublik.

Der Zulieferer, der am Montag auch seine neue Zentrale eröffnete, profitiert schon länger von üppigen Bestellungen aus China. Da Autofahrer dort gerne große Fenster ordern, ist das Land zum größten Einzelmarkt von Webasto aufgestiegen. Die Bayern bauen daher die Zahl der Mitarbeiter vor Ort aus – ebenso wie im Heimatmarkt Deutschland. Die Zahl der Beschäftigten kletterte im vergangenen Jahr um vier Prozent auf fast 13.000.

Ein höherer Betriebsgewinn gibt Webasto zudem finanziellen Spielraum: Er stieg 2017 auf 248 Millionen Euro nach 206 Millionen im Vorjahr. Während das Geschäft mit Schiebe- und Panoramadächern zweistellig wuchs, stagnierte das mit Cabrioverdecken. Nach einem etwas schwächeren ersten Quartal erwartet Webasto 2018 ein Ergebnis auf Vorjahresniveau.

Das sind die größten Autozulieferer der Welt
Platz 10: Faurecia
1 von 15

Der Automobilzulieferer designt und produziert Autositze, Abgasanlagen, Innenraumsysteme und Kunststoff-Außenteile. Die Franzosen kletterten im Ranking in diesem Jahr um einen Rang nach oben, obwohl es beim Umsatz um 0,3 Prozent nach unten ging. Der Umsatz betrug 2016 insgesamt 18,7 Milliarden Euro.

Quelle: Berylls Strategy Advisors

Platz 9: Michelin
2 von 15

Die vor allem für ihre Reifen bekannte Firma aus Frankreich machte 2016 insgesamt 20,9 Milliarden Euro Umsatz. Das bedeutet ein Minus von 1,4 Prozent. Dennoch reicht es für die Top Ten der größten Automobilzulieferer der Welt.

Platz 8: Bridgestone/Firestone
3 von 15

Die Japaner, ebenfalls vor allem für ihre Reifen bekannt, bleiben trotz eines Minus von 6,7 Prozent auf dem achten Platz der Rangliste. Der Umsatz betrug zuletzt 22,5 Millionen Euro.

Platz 7: Aisin
4 von 15

Die zweite japanische Firma in den Top Ten: Aisin, das zur Toyota-Gruppe gehört, darf sich über ein Plus von 15,9 Prozent freuen. Damit lag der Umsatz im vergangenen Jahr bei 28 Milliarden Euro.

Platz 6: Hyundai Mobis
5 von 15

Obwohl die Koreaner, die Hyundai und Kia beliefern, ein Plus von 7,6 Prozent machten, fielen sie um einen Rang zurück. Der Umsatz betrug 30,2 Milliarden Euro.

Platz 5: ZF Friedrichshafen
6 von 15

Der Stiftungskonzern vom Bodensee konnte Hyundai Mobis überholen, denn das Umsatzplus betrug zuletzt 19,3 Prozent. Der gesamte Umsatz für das Jahr 2016 beläuft sich auf 32,353 Milliarden Euro.

Platz 4: Magna
7 von 15

Der kanadisch-österreichische Automobilzulieferer verzeichnete jüngst ein Umsatzplus von 17,6 Prozent. Mit einem Erlös von 34.587 Milliarden Euro verharrt Magna auf dem vierten Rang.

Vorstandschef Holger Engelmann kündigte Investitionen von 600 Millionen Euro binnen drei Jahren an. „Ein wichtiger Schwerpunkt wird der Ausbau der neuen Geschäftsfelder für die Elektromobilität sein“, erklärte er. Webasto vertreibt bereits Batteriesysteme für Nutzfahrzeuge und Ladelösungen für Elektro-Autos und unterzeichnete jüngst eine Kooperation mit dem koreanischen Unternehmen Samsung SDI.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Panorama- und Schiebedachproduzent: Autozulieferer Webasto wächst dank starken China-Geschäfts kräftig"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%