Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Pharmabranche Nächster Milliardendeal – J&J kauft für 6,5 Milliarden Dollar zu

Johnson & Johnson übernimmt das US-Biotechunternehmen Momenta. Zum Abschluss der Transaktion soll es im zweiten Halbjahr dieses Jahres kommen.
19.08.2020 Update: 19.08.2020 - 15:03 Uhr Kommentieren
Pharmabranche: J&J kauft für 6,5 Milliarden Dollar zu Quelle: obs
Covid-19-Impfstoffkandidaten von Johnson & Johnson

Der Konzern sorgt für den zweiten Milliardendeal in der Pharmabranche in dieser Woche.

(Foto: obs)

Frankfurt In der Pharmabranche kommt es zur zweiten Milliardenübernahme innerhalb weniger Tage. Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson verstärkt sich im Bereich Autoimmunerkrankungen mit der 6,5 Milliarden Dollar schweren Übernahme des US-Biotechunternehmens Momenta.

J&J will 52,50 Dollar je Momenta-Aktie in Bar zahlen, ein Aufschlag von mehr als 70 Prozent zum Schlusskurs am Dienstag. Der Abschluss der Transaktion werde für das zweite Halbjahr dieses Jahres erwartet, teilte J&J am Mittwoch mit.

Erst am Montag hatte Sanofi angekündigt, für 3,7 Milliarden Dollar die US-Biotechfirma Principia Biopharma zu übernehmen. Die Franzosen bauen damit ebenfalls ihr Geschäft mit Medikamenten für Immunkrankheiten aus.

J&J sichert sich mit dem Kauf von Momenta den Zugriff auf einen vielversprechenden Antikörper des Unternehmens mit Sitz in Cambridge, Massachusetts. Dieser befindet sich in der klinischen Erprobung zum Einsatz bei verschiedenen seltenen Erkrankungen, bei denen das Immunsystem den Körper angreift. Der US-Konzern hofft, mit dem Medikament Umsätze von über eine Milliarde Dollar erzielen zu können.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Momenta hat darüber hinaus noch zwei weitere Medikamentenkandidaten in klinischen Studien, zwei weitere Projekte befinden sich in der präklinischen Erprobung. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen ein Nachahmermedikament (Biosimilar) des Augenmittels Eylea von Bayer.

    Mehr: Sanofi schluckt US-Biotechfirma für 3,7 Milliarden Dollar

    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Pharmabranche - Nächster Milliardendeal – J&J kauft für 6,5 Milliarden Dollar zu
    0 Kommentare zu "Pharmabranche: Nächster Milliardendeal – J&J kauft für 6,5 Milliarden Dollar zu"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%