Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Pharmasparte von Merck Comeback in der Forschung

Das Pharmageschäft, nach wie vor Mercks wichtigstes Standbein, musste zuletzt einige Fehlschläge hinnehmen. Nun geben zwei neue Mittel dem Darmstädter Konzern die Chance, in dem Bereich wieder schneller voranzukommen.
26.04.2017 - 15:01 Uhr
Der Konzern ist nicht unbedingt auf einen Mega-Blockbuster angewiesen. Quelle: dpa
Merck-Mitarbeiterin in Darmstadt

Der Konzern ist nicht unbedingt auf einen Mega-Blockbuster angewiesen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Mit 6,8 Milliarden Euro Umsatz und 2,1 Milliarden Euro Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Sondereinflüssen (Ebitda) ist das Pharmageschäft weiterhin wichtigstes Standbein von Merck. Knapp sechs Milliarden Euro entfallen dabei auf verschreibungspflichtige Medikamente. Die Sparte ist den letzten Jahren relativ stetig, wenn auch nur moderat gewachsen, angesichts zahlreicher Fehlschläge in der Produktentwicklung galt sie dennoch lange als Problemzone des Darmstädter Konzerns.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Pharmasparte von Merck - Comeback in der Forschung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%