Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Porsche: Noch keine Entscheidung über vierte Baureihe

Porsche-Chef Wendelin Wiedeking will im Zusammenhang mit der geplanten vierten Baureihe die Arbeitsabläufe im Konzern auf Einsparmöglichkeiten durchleuchten. „Wir schauen uns dieses Jahr alle Prozesse an und richten sie neu aus“, sagte er am Dienstag auf dem Genfer Automobilsalon.

HB GENF. Ziel sei es, mit weniger Mehraufwand die nächsten Produkt-Wachstumsschritte gestalten zu können. Dabei wolle Porsche nochmals weniger Geld aufwenden als bei der relativ kostengünstigen dritten Baureihe für den Geländewagen Cayenne, sagte der Vorstandschef der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Stuttgart).

Eine Entscheidung über die vierte Baureihe sei aber noch nicht gefallen. Wenn sie verwirklicht werden sollte, müsse sie „richtig sportlich“ sein. Mit seinen drei Baureihen stehe Porsche jetzt sehr gut da und könne mittel- und langfristig solides Wachstum erzeugen. Eine vierte Baureihe würde zusätzlich positive Effekte beisteuern

.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%