Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Prognose für 2015 Importeure rechnen mit Stagnation auf Automarkt

Der deutsche Automarkt wird 2015 nach Prognosen von Importeuren nur ein minimales Wachstum erreichen. Im laufenden Jahr gab es ein kleines Plus. Der Marktanteil konnte leicht gesteigert werden.
04.12.2014 - 12:52 Uhr Kommentieren
Das Neuzulassungsniveau auf dem deutschen Automarkt wird sich laut Experten 2015 nicht deutlich verändern. Quelle: dpa

Das Neuzulassungsniveau auf dem deutschen Automarkt wird sich laut Experten 2015 nicht deutlich verändern.

(Foto: dpa)

Frankfurt Nach einem kleinen Plus im laufenden Jahr rechnen die Importeure für 2015 mit Stagnation auf dem deutschen Automarkt. „Der VDIK sieht zurzeit keine Hinweise, dass sich das Neuzulassungsniveau deutlich verändern wird“, sagte der Vorsitzende des Verbandes, Volker Lange, am Donnerstag in Frankfurt. Er rechne mit einem minimalen Wachstum auf 3,05 Millionen Neuwagen.

Im laufenden Jahr erwarten die Importeure einen vom Flottengeschäft getriebenen Zuwachs bei den Neuzulassungen von 3 Prozent auf 3,03 Millionen Autos. Die Importeure, zu denen auch Marken deutscher Mutterkonzerne gehören, werden ihren Marktanteil demnach 2014 leicht auf 36 Prozent steigern.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Prognose für 2015: Importeure rechnen mit Stagnation auf Automarkt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%