Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Puma bekleidet Renault-Team der Formel 1

Das Renault-Team ist der sechste Formel 1-Rennstall, der künftig in Kleidung von Puma an den Start geht.

HB MÜNCHEN. Im Rahmen des mehrjährigen Vertrages werde Puma Team, Fahrer und Boxencrew mit Bekleidung und Schuhen ausrüsten, teilte die im MDax gelistete Gesellschaft am Mittwoch in Herzogenaurach mit. Finanzielle Details der Vereinbarung wollte Puma nicht nennen.

Puma profitiert - ebenso wie der größere Konkurrent Adidas-Salomon - vom anhaltenden Boom so genannter Lifestyle-Bekleidung. Mit seinem Engagement in der Formel 1 greift das Unternehmen eine Tradition der 70er und 80er Jahre auf, in denen die Franken bereits einmal Rennschuhe für Fahrer geliefert hatten. Puma ist schon offizieller Ausrüster der Teams Sauber Petronas, Jordan Ford, Minardi und Jaguar. Vor einem Monat war auch BMW Williams hinzugekommen.

Schwierigkeiten durch die parallelen Vereinbarungen mit den Wettbewerbern sieht Puma nicht. „Bisher gab es keine Probleme und wir gehen davon aus, dass das so bleibt“, sagte eine Sprecherin.

Die Puma-Aktie konnte von der Nachricht nicht profitieren und notierte am frühen Nachmittag in einem nahezu unveränderten Marktumfeld mit 145,30 Euro 0,8 Prozent im Minus.

Startseite
Serviceangebote