Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Reebok ist kein Schnäppchen Adidas ist Nike auf den Fersen

Seite 3 von 3:

Im zweiten Quartal hatte Adidas nach langer Durststrecke in den USA die Wende geschafft und war wieder gewachsen. Der Umsatz schnellte im Jahresvergleich in den USA um 20 Prozent nach oben. Nicht einmal der starke Euro konnte die Feierlaune vermiesen. 2004 hatte der ungünstige Kurs noch das mühsam erreichte US-Wachstum von vier Prozent aufgefressen.

In den vergangenen Jahren hatte Adidas große Probleme in den USA. In den 90er Jahren fehlten die Innovationen. Ab dem Jahr 2001 verfügte Adidas über technologische Neuentwicklungen. Voller Optimismus gab Vorstandschef Hainer damals die Devise aus, ein Fünftel des US-Marktes zu erobern. Aber als Adidas 2003 Schuhe mit Preisen von über 100 Dollar in die Regale stellen wollte, kippte der Markt in einen gnadenlosen Preiskampf. Adidas tat sich seither als Nummer zwei der Welt auf dem Heimatmarkt von Nike schwer. Der Weltmarktführer verteidigt sein Terrain notfalls auch mit großen preisaggressiven Kampagnen.

Vor 18 Monaten wurde die Lage so brenzlig, dass Hainer mit Erich Stamminger seinen engsten Vertrauten in die USA schickte. Stamminger konzentrierte den Vertrieb auf Sportfachgeschäfte, Sportgeschäfte in Shopping-Malls, Kaufhäuser und Sportartspezialisten. Mit einer millionenschweren Kampagne mit Box-Legende Muhammad Ali ("Impossible is nothing") erhielt Adidas einen eingängigen Slogan, der noch mindestens bis 2010 laufen soll.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen