Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Regierungsdokumente VW will mit Partner SAIC Werke in Schanghai modernisieren

VW und sein chinesischer Joint-Venture-Partner SAIC Motor wollen rund 520 Millionen Euro in die Modernisierung von Werken in Schanghai investieren.
14.07.2020 - 09:51 Uhr Kommentieren
Fahrzeugbauer arbeiten in einer Werkshalle an einer Produktionslinie von SAIC Volkswagen in Schanghai. Quelle: dpa
Volkswagen in China

Fahrzeugbauer arbeiten in einer Werkshalle an einer Produktionslinie von SAIC Volkswagen in Schanghai.

(Foto: dpa)

Peking Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen und sein chinesischer Joint-Venture-Partner SAIC Motor wollen Regierungsdokumenten zufolge ihre Autofabriken in Schanghai modernisieren. Um neue Audi-Limousinen zu bauen, sollen demnach umgerechnet rund 520 Millionen Euro in die Werke investiert werden, heißt es in den Reuters vorliegenden Unterlagen.

Ziel sei es, Produktionskapazitäten für 60.000 Audi-Limousinen und 60.000 SUVs von VW zu schaffen. Derzeit verkauft das Gemeinschaftsunternehmen nur Autos unter den Marken Volkswagen und Skoda.

Der Umbau, der bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll, erfolgt vor dem Hintergrund, dass die Nachfrage nach Luxusautos in China stabil ist, obwohl die Verkäufe auf dem größten Automarkt der Welt in den letzten zwei Jahren insgesamt schrumpften. SAIC-Chef Chen Hong hatte jüngst erklärt, das Joint Venture plane, den ersten Audi Anfang 2022 auf den Markt zu bringen. Audi China erklärte, das Projekt mit SAIC verlaufe planmäßig, ohne Details zu nennen. SAIC wollte den Bericht nicht kommentieren.

Mehr: Volkswagen investiert rund zwei Milliarden Euro in Elektromobilität in China

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Regierungsdokumente: VW will mit Partner SAIC Werke in Schanghai modernisieren"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%