Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Renault + PSA Frankreichs Autoindustrie erholt sich

25.02.2011 - 00:56 Uhr Kommentieren
Eric Besson (l.) sieht Land für die Autobranche. Quelle: Reuters

Eric Besson (l.) sieht Land für die Autobranche.

(Foto: Reuters)

Paris Die französischen Branchenführer zahlen Staatskredite zurück.

Nach dem Ende der Krise im französischen Automobilsektor zahlen Renault und PSA Peugeot Citroën dem Staat jeweils eine Milliarde Euro an Krediten zurück.

Es handele sich dabei um die zweite Tranche eines Kredits über insgesamt sechs Milliarden Euro, erklärte Industrieminister Eric Besson am Donnerstagabend. Er wertete die Rückzahlung als Zeichen dafür, dass es der nationalen Autoindustrie besser geht.

Beide Unternehmen hatten vor kurzem mit Blick auf ihre guten Jahresbilanzen angekündigt, ihre Schulden vorzeitig bis zum Jahresende abzulösen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    dpa

    Startseite
    0 Kommentare zu "Renault + PSA: Frankreichs Autoindustrie erholt sich"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%