Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rheinmetall interessiert Bieterwettstreit um Airbus-Elektroniksparte erwartet

Airbus verkauft seine Elektroniksparte – und die Interessenten stehen Schlange. Neben einigen Finanzinvestoren interessiert sich der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall für das Geschäft. Stoff für einen Bieterkampf.
23.07.2015 - 18:10 Uhr Kommentieren
Nicht nur Rheinmetall will die Airbus-Elektroniksparte kaufen. Auch Konkurrenten wie Thales und Raytheon haben Insidern zufolge Interesse bekundet. Quelle: dpa
Mitbewerber

Nicht nur Rheinmetall will die Airbus-Elektroniksparte kaufen. Auch Konkurrenten wie Thales und Raytheon haben Insidern zufolge Interesse bekundet.

(Foto: dpa)

München Die zum Verkauf stehende Elektroniksparte von Airbus steht vor einem Bieterrennen. Neben dem deutschen Rüstungskonzern Rheinmetall zählen Insidern zufolge auch die Rüstungsfirmen Thales und Raytheon zu den Interessenten für das Geschäftsfeld. Auch mehrere Finanzinvestoren wie Carlyle, Bridgepoint, CVC, KKR, KPS und Triton könnten am Freitag erste Gebote einreichen, sagten mehrere mit dem Vorgang vertraute Personen. Der Verkaufserlös für den Flugzeugkonzern soll bis zu einer Milliarde Euro betragen. Airbus trennt sich derzeit von Randgeschäftsfeldern, um sich im Verteidigungsgeschäft auf Flugzeuge, Raketen und Satelliten zu konzentrieren.

Das unter dem Codenamen Orlando zusammengefasste Elektronikgeschäft umfasst Radarkomponenten, Optronic, Grenzkontrollsysteme und Komponenten zur elektronischen Kriegsführung.

Ein Rheinmetall-Sprecher sagte, man beobachte die Pläne von Airbus, sich von Geschäftsfeldern zu trennen. Die anderen Unternehmen und Finanzinvestoren lehnten eine Stellungnahme ab.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Rheinmetall interessiert: Bieterwettstreit um Airbus-Elektroniksparte erwartet"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%