Türkisches Aluminiumwerk

Viele Unternehmen des Landes haben sich auf der Suche nach neuen Märkten stark verschuldet.

(Foto: The Image Bank/Getty Images)

Risiko für die Konjunktur Verschuldung türkischer Konzerne bedroht die Wirtschaft des Landes

Lange haben türkische Firmen ihre Projekte mit Krediten in Milliardenhöhe finanziert. Nun gefährden sie die Wachstumsperspektiven des Landes.

IstanbulAli Ülker gilt als einer der seriösesten Geschäftsmänner der Türkei. Seine Familie gründete vor mehr als 70 Jahren den gleichnamigen Gebäckwarenhersteller, der inzwischen jährlich Milliarden umsetzt und unter dem Namen Yildiz firmiert.

Die Firma ist der größte Biskuitproduzent zwischen Mitteleuropa, Afrika und Zentralasien. Sein Bruder Murat Ülker gilt mit einem geschätzten Vermögen von knapp vier Milliarden US-Dollar als reichster Mann der Türkei.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Risiko für die Konjunktur - Verschuldung türkischer Konzerne bedroht die Wirtschaft des Landes

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%