Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rüstungskonzern Rheinmetall erhält Bundeswehr-Auftrag für Panzerausrüstung

Zusammen mit anderen Unternehmen liefert der Rüstungskonzern Ausstattung für den Kampfpanzer Puma. Rheinmetall erhält dafür 470 Millionen Euro.
22.07.2019 - 12:17 Uhr Kommentieren
Rheinmetall erweiterte als Teil eines Firmenbündnisses die technische Ausstattung des Bundeswehr-Panzers. Quelle: dpa
Schützenpanzer Puma

Rheinmetall erweiterte als Teil eines Firmenbündnisses die technische Ausstattung des Bundeswehr-Panzers.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Die Rüstungskonzern hat als Teil eines Firmenbündnisses von der Bundeswehr einen Auftrag für die Erweiterung der technischen Ausstattung des Kampfpanzers Puma erhalten. Der Auftragswert, der auf Rheinmetall entfällt, beläuft sich auf 470 Millionen Euro brutto.

Die bereits laufenden Arbeiten sollen im Jahr 2024 abgeschlossen sein, teilte der Düsseldorfer Konzern mit. Die Arbeitsgemeinschaft ARGE Puma ist ein Zusammenschluss aus dem 2002 gegründeten Joint Venture aus Krauss-Maffei Wegmann und Rheinmetall Landsysteme sowie der Rheinmetall Electronics.

Mehr: Rüstungskonzern: Rheinmetall übernimmt von MAN Geschäftsanteile für Radpanzer.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Rüstungskonzern: Rheinmetall erhält Bundeswehr-Auftrag für Panzerausrüstung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%