Rupert Stadler Audi-Chef will Pilotstrecken für autonomes Fahren

Audi-Chef Rupert Stadler möchte schon bald die Technik für autonomes Fahren auf Pilotstrecken testen. Derzeit ist in der jedoch EU vorgeschrieben, dass der Fahrer jederzeit die Kontrolle über sein Fahrzeug haben muss.
1 Kommentar
Audi-Chef Rupert Stadler: „Wo hätten wir denn da Stress, wenn wir das gemeinsam organisiert bekommen“, sagt er zum autonomen Fahren. Quelle: dpa

Audi-Chef Rupert Stadler: „Wo hätten wir denn da Stress, wenn wir das gemeinsam organisiert bekommen“, sagt er zum autonomen Fahren.

(Foto: dpa)

BerlinAudi-Chef Stadler Rupert Stadler dringt auf eine baldige Freigabe von autonomem Fahren auf Pilot-Strecken. „Wo hätten wir denn da Stress, wenn wir das gemeinsam organisiert bekommen“, sagte Stadler am Freitag auf dem Wirtschaftsgipfel der „Süddeutschen Zeitung“ in Berlin. Die Technik für das automatische Fahren stehe mit einer Vernetzung von Kamera-, Laser- und Sensortechnologie bereit. Es handle sich um ein komplexes Unterfangen, das es nur zu organisieren gelte. Stadler verwies auf positive Erfahrungen von Audi in den USA, wo die VW-Tochter in Kalifornien und weiteren Bundesstaaten entsprechende Fahrerlaubnisse habe. „Wir versuchen uns dort pilotiert mit den Fahrzeugen im normalen Fahrzeug-Geschehen zu bewegen.“ In Deutschland müsse aus Wettbewerbsgesichtspunkten ein Rahmen geschaffen werden, damit die „neue Durchbruchstechnologie“ eine Chance habe.

Derzeit ist in der EU vorgeschrieben, dass der Fahrer jederzeit die Kontrolle über sein Fahrzeug haben muss. Testfahrzeuge von Daimler oder von BMW sind in Deutschland mit entsprechenden Ausnahmegenehmigungen unterwegs. Das autonome Fahren gilt in der Branche als neuer Zukunftstrend. Alle großen Hersteller sowie Zulieferer und andere Konzerne arbeiten daran, das Fahren künftig unabhängig vom Menschen sicherer und komfortabler zu machen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

Mehr zu: Rupert Stadler - Audi-Chef will Pilotstrecken für autonomes Fahren

1 Kommentar zu "Rupert Stadler: Audi-Chef will Pilotstrecken für autonomes Fahren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Ich will auch: Audi zum Normalpreis = nur noch 10%. Ich will, dass alle PKWs verschwinden bis auf meins? Ich will dass die Einkommen der Manager nur noch Hartz 4 x 5 max. sind und sie für alle Fehler persönlich aufkommen!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%