Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwacher Auftragseingang Volvo mit Lastwagen auf Talfahrt

Der Nutzfahrzeughersteller Volvo ringt mit einem deutlichen Absatz- und Gewinnrückrang. Im dritten Quartal meldet das schwedische Unternehmen einen Gewinnrückgang auf 160 Millionen Euro.
24.10.2012 - 09:15 Uhr Kommentieren
Der Lastwagenhersteller Volvo AB ringt mit einer Absatzflalute. Quelle: ap

Der Lastwagenhersteller Volvo AB ringt mit einer Absatzflalute.

(Foto: ap)

Stockholm Der Nutzfahrzeughersteller Volvo AB hat stärker als erwartet mit einem Absatz- und Gewinnrückrang zu kämpfen. Im dritten Quartal fuhr das schwedische Unternehmen einen von 3,9 auf 1,4 Milliarden Kronen (160 Millionen Euro) geschrumpften Überschuss ein. Der Umsatz fiel von um sechs Prozent auf 69,1 Milliarden Kronen.

Wie am Mittwoch in Göteborg weiter mitgeteilt wurden, ging der Auftragseingang um 25 Prozent auf 45.300 Lkw zurück. Konzernchef Olof Persson nannte als wichtigste Ursachen die schwache Nachfrage in Europa. Für 2013 erwartet Volvo eine gegenüber diesem Jahr unveränderte Marktentwicklung.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Schwacher Auftragseingang: Volvo mit Lastwagen auf Talfahrt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%