Siemens Wachstum durch Technik

Der Münchener Konzern Siemens will die Medizintochter an die Börse bringen. Die Arbeitnehmer sind nach den schlechten Erfahrungen der Vergangenheit alarmiert. Bei anderen Abspaltungen gab es massiven Stellenabbau.
Die Medizintechnik-Sparte erzielt eine hohe Marge. Quelle: Bloomberg
Magnetresonanztomograf

Die Medizintechnik-Sparte erzielt eine hohe Marge.

(Foto: Bloomberg)

MünchenDer Auftakt war nicht ganz geglückt. Als die verselbstständigte Siemens-Medizintechnik im Mai unter dem neuen Namen „Healthineers“ startete, tanzten auf der Bühne „Gesundheitsingenieure“ in blauen und orangefarbenen Ganzkörperanzügen. Sie erinnerten an die Figuren aus der Kinderserie Teletubbies. Dazu erklang der Song „We are, we are Healthineers“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Siemens - Wachstum durch Technik

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%