Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Software erobert das Auto Autonom in die Zukunft

Die Zukunftstrends des Automobils sind längst erkannt: Carsharing, Elektrofahrzeuge und autonomes Fahren. Solche Innovationen werden die Welt verändern. Aber hinter den vielen Chancen lauern auch große Risiken.
Die Zeiten, in denen nur Leistung, Fahrwerk und Beschleunigung im Vordergrund standen, sind schon länger vorbei. Quelle: AFP
Der Mercedes-Benz F015 Luxury

Die Zeiten, in denen nur Leistung, Fahrwerk und Beschleunigung im Vordergrund standen, sind schon länger vorbei.

(Foto: AFP)

Frankfurt Es war nur ein Gerücht. Dass es global für Aufregung sorgen würde, war indes vorprogrammiert. Der Computerkonzern Apple arbeitet demnach an einen Elektroauto und hat dafür mit dem Ex-Daimler-Entwickler Johann Jungwirth einen der besten Köpfe der Branche abgeworben. Angst und Schrecken löst das bei den traditionellen Herstellern nicht aus. So ist Ford-Chef Mark Fields ist nicht der einzige, der dieser Tage epochale Veränderungen erkennt: „Wir erleben jetzt eine einzigartige Zeit des Wandels in der Geschichte der Automobilindustrie“, schwärmte er jüngst erst wieder. Diese Innovationen werden die Welt verändern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Software erobert das Auto - Autonom in die Zukunft