Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Solartechnikhersteller Solon legt mächtig zu

Der vor dem Einzug in den TecDax stehende Solartechnikhersteller Solon hat ein mehr als gutes Jahr hinter sich.

HB FRANKFURT. Der Konzernumsatz sei von 103,5 auf 201,2 Mill. Euro gestiegen, der Gewinn nach Steuern habe sich auf 7,8 Mill. Euro mehr als verdreifacht. 2004 hatte Solon 2,4 Mill. Euro verdient. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) kletterte von 4,2 auf 14,6 Mill. Euro.

Die Berliner Solon AG für Solartechnik sieht sich als einer der größten Solarmodul-Produzenten in Deutschland. Die Aktie von Solon zieht am kommenden Montag als fünftes Solarunternehmen in den Technologieindex TecDax ein.

Startseite
Serviceangebote