Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sommer-Umfrage DIHK: Probleme bei Kreditvergabe werden mehr

Die deutschen Firmen kommen in der Krise immer schlechter an Kredite, das zumindest ist das Ergebnis einer noch unveröffentlichten Umfrage der DIHK. Demnach berichten 23 Prozent aller 14 000 befragten Betriebe über schlechtere Kreditbedingungen als im Vorjahr. Zu Jahresbeginn hatte nur jedes fünfte Unternehmen über verschlechterte Konditionen geklagt.

HB BERLIN. "Auch wenn keine flächendeckende Kreditklemme existiert, verschärfen sich die Probleme", warnte die DIHK in ihrer Sommer-Umfrage zu den Kreditkonditionen. Hohe und steigende Finanzierungskosten beklagten insbesondere Firmen aus der exportstarken Industrie, heißt es in der noch unveröffentlichten Umfrage, die Reuters am Montag vorlag.

Insbesondere Großunternehmen litten unter der strengeren Vergabepraxis der Banken. Kleine Unternehmen klagten hingegen eher darüber, dass sie bei ihren Darlehensanträgen häufig kein grünes Licht von den Geldinstituten erhielten. Allerdings sei die Ablehnungsquote von Krediten mit insgesamt drei Prozent noch immer gering.

Jedes zehnte Unternehmen könne derzeit jedoch sogar bessere Konditionen aushandeln. Anfang des Jahres hatten nur sieben Prozent aller Firmen über diesen günstigen Umstand berichtet. "Dies ist ein deutliches Zeichen, dass die Kreditinstitute bei guten Bonitäten die Notenbankzinssenkungen durchaus weitergeben", teilte der DIHK weiter mit.

Etliche Banken seien angesichts der schwachen Auftrags- und schwachen Umsatzlage allerdings nur sehr zögerlich bereit, Liquidität zur Verfügung zu stellen. Es würden immer höhere Anforderungen an Sicherheiten gestellt, oder die Banken bewerteten vorhandene Sicherheiten geringer als zuvor. Für viele Unternehmen bedeute dies einen Teufelskreis, da gerade kleine Firmen häufig nicht über ausreichend Sicherheiten verfügten.

Die Kreditvergabe steht laut DIHK in den nächsten Monaten unter keinem guten Stern: "Der krisenbedingte und somit ungewöhnlich heftige Auftragsrückgang der letzten Monate führt dazu, dass häufig das Kreditrisiko nicht richtig eingeschätzt werden kann."

Startseite
Serviceangebote