Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Stahlwerksausrüster Anlagenbauer SMS Group zurück auf Wachstumskurs

Für die lange notleidende SMS Group dreht sich die Lage. Der Auftragseingang steigt kräftig. Auch beim Ergebnis legt der Konzern leicht zu.
Kommentieren
SMS Group zurück auf Wachstumskurs Quelle: PR
Burkhard Dahmen

Der Vorstandschef der SMS Group kommt bei der Restrukturierung des Unternehmens voran.

(Foto: PR)

Düsseldorf Trotz des derzeit schwierigen Umfelds in der Stahlindustrie macht der Düsseldorfer Anlagenbauer SMS Group weiter Fortschritte bei der Sanierung des lange notleidenden Geschäfts. So zog der Auftragseingang im abgelaufenen Geschäftsjahr mit rund 3,1 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahr um 7,6 Prozent an. Das teilte der Konzern bei Vorlage der Jahreszahlen am Mittwoch mit.

Vorstandschef Burkhard Dahmen erklärte: „Die Transformation unseres Unternehmens setzen wir konsequent und planmäßig um.“ So seien wichtige Maßnahmen aus dem Transformationsprogramm „Task Force 21“ planmäßig umgesetzt worden, das insgesamt 1100 verschiedene Punkte umfasst.

Insgesamt konnte SMS das Ergebnis vor Steuern im Vorjahresvergleich leicht um 16,5 Prozent auf 27 Millionen Euro steigern. Auch beim Eigenkapital legte der Konzern so leicht auf 20,5 Prozent zu. „Für 2019 rechnen wir mit einer Fortsetzung des positiven Trends und der erneuten Bestätigung unserer mittelfristigen Ziele“, sagte Finanzchef Torsten Heisig.

Einen Rückgang indes musste SMS beim Umsatz von insgesamt 2,8 Milliarden Euro verkraften, der so mit 2,8 Prozent leicht unter dem Vorjahreswert lag. Der Rückgang reflektiere die niedrigeren Auftragseingänge der Vorjahre, teilte der Konzern dazu mit.

Mehr: Lesen Sie hier, wie Digitalchefin Katja Windt die Digitalisierung der SMS vorantreibt.

  • kekn
Startseite

0 Kommentare zu "Stahlwerksausrüster: Anlagenbauer SMS Group zurück auf Wachstumskurs"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote