Industrie Strabag darf Firmen der insolventen Walter-Bau übernehmen

dpa-afx BRÜSSEL. Die österreichische Strabag Holding darf nach einer Entscheidung der EU-Kommission Unternehmen aus dem zusammengebrochenen deutschen Walter-Bau-Konzern übernehmen.

Der Kauf der Dywidag Schlüsselfertig und Ingenieurbau, der Walter Helit Verkehrswegebau Gmbh und anderer Unternehmen der Gruppe werfe keine wettbewerbsrechtlichen Probleme in Europa auf, teilte die EU-Kommission am Freitag nach einer vierwöchigen Prüfung in Brüssel mit. Die Behörde übergab allerdings die Prüfung zu der Sparte Asphaltmischgut auf dem Hamburger Regionalmarkt an das Bundeskartellamt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%