Stuttgarter Autobauer Warum Daimler trotz Rekordgewinnen in einem Dilemma steckt

Daimler eilt von Rekord zu Rekord. Doch Dieselaffäre, Kartellvorwürfe und der Einstieg der Chinesen verunsichern die Anleger.
Der Daimler-Chef muss sich kritischen Fragen der Aktionäre stellen. Quelle: Reuters
Dieter Zetsche

Der Daimler-Chef muss sich kritischen Fragen der Aktionäre stellen.

(Foto: Reuters)

München, DüsseldorfWenn Daimler-Chef Dieter Zetsche am Donnerstag bei der Hauptversammlung vor seine Aktionäre tritt, dann hat er allen Grund, stolz zu sein. Noch nie verkaufte der Dax-Konzern so viele Autos und Lkw, noch nie verdiente man besser. Nach gut zwölf Jahren an der Konzernspitze lässt Zetsche den historischen Fehlgriff der einstigen Chrysler-Fusion vergessen: Heute ist Daimler größer als zu jener Zeit, als man mit den Amerikanern gemeinsam unterwegs war.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Stuttgarter Autobauer - Warum Daimler trotz Rekordgewinnen in einem Dilemma steckt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%