Symbolische Dividende Wohl kein Totalausfall für VW-Aktionäre

Der Dieselskandal belastet Volkswagen, auch finanziell. Trotzdem dürfte der Konzern seinen Anteilseignern eine Dividende auszahlen, wenn auch nur eine symbolische. Der Grund liegt in Paragraf 140 des Aktiengesetzes.

Nach Abwägung aller Argumente: „Der Totalverzicht ist absolut übertrieben“

DüsseldorfDas Geld schien verteilt: Das Topmanagement kürzt seine Boni, ohne sie zu streichen. Gleichzeitig erkämpft der Betriebsrat für seine Mitarbeiter eine Erfolgsprämie, wenn auch eine geringere als die 5900 Euro aus dem Vorjahr. Die Zeche für die bevorstehenden Strafen aus dem Abgasskandal zahlen die Aktionäre, indem sie leer ausgehen. Ein namentlich nicht genanntes VW-Aufsichtsratsmitglied meinte kürzlich: Es stehe noch nichts endgültig fest, „aber es gibt keinen Hinweis, dass es auch nur Hoffnung auf einen Cent gibt“.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Symbolische Dividende - Wohl kein Totalausfall für VW-Aktionäre

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%