Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Thyssen-Krupp und Tata Stahlfusion mit Hindernissen

Schon immer hat sich die Stahlindustrie zusammengeschlossen – eine Fusion zwischen Thyssen-Krupp und Tata würde damit einer langen Tradition folgen. Die Branche ist auch Opfer ihrer Fortschritte bei der Produktivität.
Trotz massiver Gegenwehr der Arbeitnehmer steuert Thyssen-Krupp auf eine Fusion seines europäischen Stahlgeschäfts mit der indischen Tata Steel zu. Quelle: dpa
Stahlarbeiter in Duisburg

Trotz massiver Gegenwehr der Arbeitnehmer steuert Thyssen-Krupp auf eine Fusion seines europäischen Stahlgeschäfts mit der indischen Tata Steel zu.

(Foto: dpa)

DuisburgNah am Feuer hat sich Kristina Baumert ihren Arbeitsplatz ausgesucht. Wenige Meter von ihr entfernt brodelt der Hochofen, der auf dem Werksgelände von Thyssen-Krupp in Duisburg knapp 90 Meter in den Himmel ragt. Bei Temperaturen um 1.500 Grad schmilzt im Inneren der Anlage Roheisen aus dem Erz heraus. Baumert steht nur wenige Meter entfernt, als die fünf Männer in ihren silberfarbenen Schutzanzügen die Visiere ihrer Helme herunterklappen und sich bereit für den Abstich machen. Bis hierhin ist die Hitze zu spüren, die von der metallenen Außenhülle abstrahlt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Thyssen-Krupp und Tata - Stahlfusion mit Hindernissen