Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage eines amerikanischen Verbrauchermagazins US-Autos sind zuverlässiger als europäische Modelle

Die Pkw der drei großen Hersteller General Motors, Ford und Chrysler sind mittlerweile zuverlässiger als europäische Modelle.

HB NEW YORK. Das ergab eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des amerikanischen Verbrauchermagazins „Consumer Reports“, an der sich nach Angaben des Blattes 675 000 Leser beteiligt hatten. Autos aus Japan und Korea liegen bei der Zuverlässigkeit weiterhin an der Spitze.

Bei bis zu einem Jahr alten Fahrzeugen gab es demnach bei europäischen Autos eine durchschnittliche Problemrate von 20 je 100 Autos. Bei den amerikanischen Autos gab es hingegen nur noch 18 Probleme je 100 Autos. Im vergangenen Jahr hatten die amerikanischen und europäischen Hersteller mit 21 Problemen je 100 Autos noch gleichauf gelegen. Die japanischen und koreanischen Anbieter bauen mit einer Problemquote von zwölf je 100 Autos weiterhin die zuverlässigsten Autos.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen