Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Unilever konzentriert sich auf Kernmarken Zertus-Gruppe kauft Dextro Energy

Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever verkauft das unter dem Markennamen Dextro Energy bekannte Geschäft mit Traubenzucker-Produkten an die Hamburger Zertus-Gruppe.

HB HAMBURG. Mit Wirkung zum 5. März übernehme Zertus die Marke Dextro Energy von Unilever, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Angaben zum Preis wurden nicht gemacht. Dextro Energy ist mit 60 Prozent Marktführer in dem von Branchenkennern auf ein Volumen von bis zu 50 Millionen Euro geschätzten deutschen Markt für Traubenzucker-Bonbons und Energy-Drinks. Damit würde der Umsatz von Dextro Energy unterhalb von 30 Millionen Euro liegen. Das Unternehmen hat rund 160 Beschäftigte.

Zertus ist eine Holding mit Sitz in Hamburg, zu der unter anderem das Importhaus Wilms gehört. Wilms zählt nach Firmenangaben zu den größten Distributeuren im Lebensmittelhandel in Deutschland. Außerdem gehört der Dosenbonbon-Hersteller Kalfany zu der Gruppe. Ein Sprecher von Zertus lehnte es ab, Angaben zum Umsatzvolumen der Firmen zu machen.

Startseite