Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vaude-Chefin Antje von Dewitz In grüner Mission

Zelte, Rucksäcke, Jacken – das alles will der Outdoorspezialist Vaude in naher Zukunft ohne Schadstoffe herstellen. Chefin Antje von Dewitz will das Unternehmen zum grünsten der Branche machen – und danach auch die Wirtschaft nachhaltig verändern.
Testet Rucksäcke und Funktionsbekleidung des Familienunternehmens vom Bodensee gern selbst. Quelle: PR
Firmenchefin Antje von Dewitz

Testet Rucksäcke und Funktionsbekleidung des Familienunternehmens vom Bodensee gern selbst.

(Foto: PR)

Antje von Dewitz fackelt nicht lange. Als bei der Vorstellung des neuen, nur ein Kilo superleichten Zelts von Vaude das Mikro des Produktmanagers ausfällt, greift sie es sich kurzerhand, fummelt ein bisschen an den Knöpfen – und schon funktioniert es wieder. „Geht wieder“, sagt die Chefin des Familienunternehmens vom Bodensee und reicht es dem verdutzten Mitarbeiter zurück. Ähnlich hemdsärmelig ist die 43-Jährige ihren Job angegangen, als sie vor sieben Jahren die Führung bei Vaude von ihrem Vater übernahm. Das Unternehmen mit seinen 500 Mitarbeitern hat sich seitdem stärker verändert als je zuvor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Vaude-Chefin Antje von Dewitz - In grüner Mission