Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

“Vileda“-Produzent Freudenberg bekommt Mitte 2012 neuen Chef

Der Mischkonzern Freudenberg wechselt zur Jahresmitte 2012 seine Führungsspitze aus. Nachfolger des Ende Juni kommenden Jahres mit dann 65 Jahren in Ruhestand gehenden Freudenberg-Chefs Peter Bettermann soll Mohsen Sohi werden.
01.06.2011 - 20:07 Uhr Kommentieren

Stuttgart Der gebürtige Iraner Sohi werde Sprecher der vierköpfigen Unternehmensleitung. Dem Führungsgremium gehört der 52-jährige promovierte Maschinenbauer seit Mai vergangenen Jahres an. Der promovierte Jurist Bettermann leitet den Familienkonzern mit gut 34.000 Mitarbeitern seit 1997.

Bereits zum 1. Oktober dieses Jahres werde zudem Ralf Krieger neu in die  Leitung berufen. Der 47-jährige Krieger ist seit mehreren Jahren in verschiedenen Führungspositionen bei Freudenberg tätig und soll als Betriebswirt in der Geschäftsleitung künftig die Finanzen, das Controlling und das Rechnungswesen verantworten.

2010 setzte der nordbadische Konzern, der Dichtungs- und Schwingungstechnik für die Autoindustrie, Vliesstoffe, Filter und Schmierstoffe sowie Haushaltsprodukte (“Vileda“) vertreibt, gut 5,5 Milliarden Euro um.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "“Vileda“-Produzent: Freudenberg bekommt Mitte 2012 neuen Chef"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%