Vistagy Siemens übernimmt US-Softwarespezialisten

Siemens baut seine Stellung im Geschäft mit Industrie-Software aus. Dazu hat haben die Münchener das kleine US-Unternehmen Vistagy übernommen.
Kommentieren
Fahnen mit dem Konzernlogo vor der Siemens-Zentrale in München. Quelle: dpa

Fahnen mit dem Konzernlogo vor der Siemens-Zentrale in München.

(Foto: dpa)

MünchenSiemens übernimmt das kleine US-Unternehmen Vistagy und baut damit seine Stellung im Geschäft mit Industrie-Software aus. Eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme sei unterzeichnet worden, teilte der Münchner Technologiekonzern am Mittwoch mit. Zum Kaupreis und weiteren Details wurden keine Angaben gemacht. Vistagy mit Sitz im US-Bundesstaat Massachusetts bietet spezielle Software für das Design und die Fertigung moderner Verbundwerkstoffe an.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Vistagy: Siemens übernimmt US-Softwarespezialisten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote