Die VW-Tochter muss im Dieselskandal ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro zahlen. Der Autobauer akzeptiert den Bescheid der Staatsanwaltschaft.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nicht Audi zahlt, die Aktionäre zahlen. Auch wenn die genauso getäuscht wurden...

  • Wenn dieses Bussgeld dann bitte zum Einen beim Endkunden landen würde und zum Anderen für Investitionen in die zukünftige Elektromobilität verwendet würde, wäre das endlich ein Schritt vorwärts. Es steht ein grosser Strukturwandel an. Die Deutsche Autoindustrie hat sent 3 Jahren versucht alles zu vertuschen. Aber wir sollten den Wandel JETZT erzwingen. Neueste Forschung bietet Alternativen - Neutrino-Energy wäre die Lösung vieler Komplikationen und vor allem Emissionsfreie Energy als UNENDLICHE RESSOURCE für die mobile, dezentrale Haushaltsenergie und für die Elektromobilität. Dazu liegen spannende,internationale Forschungsergebnisse und Patente der Berliner Neutrino Energy Group bereit. Es werden demzufolge keine Grosskraftwerke und Stromtrassen mehr benötigt, weil Billionen von Neutrinos mit der Solaren Strahlung weltweit strömen und in Energie gewandelt werden können durch Haushaltsgeneratoren und mit PowerCubes für den Antrieb in der Elektromobilität. Mit einem ersten Kleinfahrzeug PI, das mit unendlicher Reichweite fahren kann, quasi aus der Luft Tanken würde, angetrieben von Tag und Nacht milliardenfach strömenden Neutrinos, welche emissionsfreie Energie abgeben, kann ein Meilenstein gesetzt werden. Das wird kommen - setzen Sie alles daran hier Einzusteigen, ehe die Deutsche Autoindustrie sich mit veralteten Batterietechnologien verplant.

Mehr zu: VW-Tochter - Audi zahlt im Dieselskandal 800 Millionen Euro Bußgeld

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%