Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Werkstattkette Neuer Chef für ATU

Jörn Werner wird neuer Chef der Autowerkstattkette ATU. Er übernimmt nach Norbert Scheuch, der das Unternehmen durch eine lange Umbauphase steuerte. Im Zuge der Sanierung gingen 2000 Arbeitsplätze verloren.
29.04.2015 - 15:50 Uhr Kommentieren
Rund 10.000 Mitarbeiter hat ATU in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Quelle: dpa
ATU-Werkstatt

Rund 10.000 Mitarbeiter hat ATU in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz.

(Foto: dpa)

Weiden Die Autowerkstattkette ATU bekommt einen neuen Chef. Am 1. Mai werde Jörn Werner Vorsitzender der Geschäftsführung, teilte ATU am Mittwoch in Weiden mit. Sein Vorgänger, Norbert Scheuch, hat das Unternehmen in den vergangenen 15 Monaten durch eine Phase der Neuorganisation geführt.

ATU hat bereits eine längere Sanierung hinter sich und strich 2000 Arbeitsplätze. In 620 Filialen in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz arbeiten rund 10.000 Mitarbeiter und erwirtschaften pro Jahr einen Umsatz von etwa 1,2 Milliarden Euro.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Werkstattkette: Neuer Chef für ATU"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%