Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wirtschaftsethiker über Tierversuche in der Autoindustrie „Das entspricht nicht der Menschheitsformel von Kant“

Der Wirtschaftsethiker des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel kritisiert die Tierversuche der Autoindustrie. Sie dienten lediglich dem Marketing und beschmutzten den Ruf richtiger Wissenschaft.

Herr Professor Khadjavi, was halten Sie von den Versuchen der Autoindustrie an Affen?
Das ist aus vielerlei Hinsicht ethisch verachtenswert. Der Versuch dient weder den Affen, deren Gesundheit aufs Spiel gesetzt wird, noch uns Menschen, denn wir lernen rein gar nichts von dieser Pseudoforschung. Sie dient lediglich einer Marketingstrategie der Konzerne, die Abgase von Autos rein zu waschen und dabei gleichzeitig den Ruf richtiger Wissenschaft zu beschmutzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.