Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Xarelto Bayer erhält neue EU-Zulassung für Schlüsselmedikament

Die EU-Kommission lässt den Gerinnungshemmer Xarelto für den Einsatz in weiteren Krankheitsfeldern zu. Die Arznei ist bereits ein Verkaufsschlager.
24.08.2018 - 11:12 Uhr Kommentieren
Bayer erhält neue EU-Zulassung für Schlüsselmedikament Xarelto Quelle: dpa
Bayer

Xarelto war 2017 der größte Kassenschlager in der gesamten Bayer-Arzneisparte.

(Foto: dpa)

Frankfurt Bayer hat in Europa eine neue Zulassung für sein Top-Medikament Xarelto erhalten. Die EU-Kommission habe den Gerinnungshemmer auch zur Verhinderung von Thrombosen bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit und arterieller Verschlusskrankheit genehmigt, teilte der Leverkusener Traditionskonzern am Freitag mit.

Deutschland sei das erste Land, in dem das Präparat für Patienten mit solchen Krankheiten verfügbar sein werde.

Xarelto ist bereits für den Einsatz in sieben Krankheitsfeldern zugelassen. Die Arznei war im vergangenen Jahr der größte Kassenschlager der Bayer-Arzneisparte mit einem Umsatz von 3,3 Milliarden Euro.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Xarelto: Bayer erhält neue EU-Zulassung für Schlüsselmedikament"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%